Tiefenpsychologische Psychotherapie

In der tiefenpsychologsch fundierten Psychotherapie wird wie in der Psychoanalyse mit der Übertragung zwischen Kient und Psychotherapeut gearbeitet und wichtiger Inhalt der Arbeit sind die unbewußten Konflikte und die biographische Ebene. Sind doch die meisten unserer Probleme durch Konflikte bedingt, die schon in der frühesten Kindheit ihre Wurzeln haben.

Im Krankheitsfall werden diese Sitzungen von den gesetzlichen wie auch den privaten Krankenkassen getragen.

Normalerweise hat der Klient 5 probatorische Sitzungen, in denen er den Therapeuten und die Methode kennenlernen kann. Erst dann wiird enschieden, ob ein Kurzzeitantrag (25 Sitzungen) oder ein Langzeitantrag (50 Sitzungen) bei der Kasse gestellt wird.

Methoden











Kontakt

Dipl.-Psych.

Martin Raffael Siems

 

Steintorweg 2,

20099 Hamburg 

 

Tel 040 - 24 64 05

Fax 040 - 24 31 15

MartinSiems@Souling-Zentrum.de