Schüttelmediation

Diese Schüttelmeditation ist eine der wichtigsten Routine-Übung, wenn man mit den Souling-Methoden arbeitet und auf einem Weg der Selbstentfaltung ist. Man schüttelt sich dabei zu rhytmischer Musik, kann dabei jibberish machen (eine Phantasiesprache, bei der du sinnlose Silben aneinanderreihst und die deine mentalen Blockaden löst), kannst dazu lachen (was dein Immunsystem stärkt und was dich Glückshormone ausschütten  läßt) und zum Schluß schüttelst du nur noch, wobei du häufig einen Zustand erlebst, in dem du ganz aus dem Kopf draußen bist und ekstatisch glücklich bist.

Wenn du diese kleine 10minütige Übung täglich durchführst, wirst du eine kraftvolle Transformation deines ganzen Lebens erfahren. Du wirst lockerer, mehr du selbst, authentischer, ursprünglicher und natürlicher. Falsche Identifikationen fallen langsam weg und du kreierst eine positive Aura um dich herum, was dann auch die äußeren Umstände positiv transformieren wird.

 

Methoden












Kontakt

Dipl.-Psych.

Martin Raffael Siems

 

Steintorweg 2,

20099 Hamburg 

 

Tel 040 - 24 64 05

Fax 040 - 24 31 15

MartinSiems@Souling-Zentrum.de